Facts & Figures

 

 

 

Unsere Mission ist, Jugendliche für Politik zu begeistern und ihre politische Bildung zu fördern, damit sie sich stärker am politischen Prozess beteiligen. Deshalb sind wir bestrebt, dass an jeder Kantons- und Berufsschule in der Schweiz regelmässig Veranstaltungen zu aktuellen politischen Themen und Abstimmungsvorlagen stattfinden. Um unsere Entwicklung und unseren Erfolg aufzeigen zu können, ist die Messung unserer Wirkung unabdingbar.
Diese Seite schafft einen Überblick über unsere bisherige Wirkung…

 

 

 

13
«Discuss it ist zurzeit in der Schweiz in 13 Kantonen sowie im Fürstentum Liechtenstein aktiv. Die Aktivitäten werden im Jahr 2022 weiter ausgebaut.»
40
«Über 40 Partnerschulen arbeiten regelmässig mit Discuss it zusammen und mit weiteren 40 Schulen ist der Verein in Kontakt.»
9’500
«Nachdem im Corona-Jahr 2020 rund 4’000 Schüler:innen an Discuss it-Veranstaltungen teilnahmen, konnten im Jahr 2021 mit 9’500 Schüler:innen wieder deutlich mehr Jugendliche erreicht werden.»
Online
«Digitale Formate zahlen sich aus: Auf YouTube zählt Discuss it im Jahr 2021 rund 4’500 Views, während der Discuss it-Blog über 15’000 Mal angeklickt wurde.»

 

«Sowohl Schüler:innen, Politiker:innen als auch Lehrpersonen bewerten unsere Podien durchschnittlich mit 8 von 10 Punkten. Besonders zufriedenstellend ist, dass unsere primäre Zielgruppe, die Schüler:innen, angibt, gerne an unseren Podien teilzunehmen und diese als Mehrwert erachtet.»

 

«Die Moderation von Discuss it wird besonders positiv bewertet. Die Einführung ins Thema durch unsere Moderierenden wird mit durchschnittlich 8 von 10 Punkten als verständlich beurteilt. Auch die Diskussion wird mit über 8 von 10 Punkten als neutral und ausgewogen bewertet.»

 

 

«9 von 10 Schüler:innen finden, dass Discuss it-Veranstaltungen ein effektives Mittel sind, ihr politisches Interesse und ihre politische Bildung zu fördern.»

 

«Jugendliche möchten gerne mehr über Politik erfahren: Unabhängig davon, wie politisiert die Jugendlichen bereits sind, der Grossteil der Jugendlichen gibt an, mehr über Politik wissen zu wollen.»